Content Banner

Fakten

Anzeige endet

28.07.2022

Anstellungsart

Teilzeit mit 0 Stunden pro Woche

Art der Bewerbung

Per Email

Form der Bewerbung

vollständige Bewerbungsunterlagen

Kontakt

Jugendzentrum Treibhaus
Züricher Str. 39
81476 München

Einsatzort:

München

Bei Rückfragen

S. Lenz
Einrichtungsleitung
089 74575167

Link zur Homepage


Visits

363
Das Treibhaus ist eine Einrichtung der OKJA für Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 27 Jahren. Der Träger ist der Verein schule beruf e.V..

Sozialarbeiter*in (m/w/d) unbefristet (30h/Woche) zum 01.08.2022

26.06.2022
Jugendzentrum Treibhaus - München
Soziale Arbeit, Sozialpädagogik, Sozialwesen, Sozialwissenschaft

Aufgaben

Wir suchen für die Schwerpunkte:
Offenes Café:
* Gestaltung & Durchführung des offenen Treffs
* Beziehungsarbeit
* Planen von Ausflügen
* Back Office Tätigkeiten (Flyer, Instagram, Dokumentation, etc.)

Genderspezifische Arbeit:
* Eigenverantwortliche Durchführung des genderorientierten Jungen*tags
* Gestaltung & Planung des Programms
* Reflektierte Aufbereitung von Themen

Kultur-/ Musikbereich:
* Management von Kulturveranstaltungen (z.B. Konzerte)
* Koordination des Bandraums
* Verantwortung für Equipment & Ausstattung des Musikbereichs

Qualifikation

Wir wünschen uns:
*Abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit oder vergleichbare Qualifikation
* Freude an der offenen Kinder- und Jugendarbeit sowie die dazugehörige Konfliktfähigkeit
* Fähigkeit zur Selbstorganisation inkl. Dokumentation eigener Prozesse (z.B.: § 8a)
* Übernahme von Schwerpunkte und Projekten in Eigenverantwortung
* Teamfähigkeit und die Bereitschaft zu Eigenreflexion
* Eine offene wertschätzende Haltung beruhend auf Respekt, Toleranz und Empathie

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung un

Benefits

Wir bieten:
* einen vielseitig gestaltbaren Tätigkeitsbereich mit Eigenverantwortung
* ein sensibilisiertes Team in den Bereichen Gender, sexuelle Orientierung & Identität sowie Rassismus
* regelmäßige Supervision und Fallarbeit sowie Fortbildung & Bildungsurlaub (jeweils 5 Tage)
* Interessantes und flexibles Arbeitszeitmodell (30 Tage Urlaub)
* Vergütung in Anlehnung an TvöD S 11b + zzgl. Zusatzleistung für die Altersvorsorge & pers. Fortbildungsbudget
* Möglichkeit eines geförderten Jobtickets

Weitere Angaben

Sprachkenntnisse:
Beginn: 01.08.2022
Dauer: unbefristet
Vergütung: in Anlehnung an den TvöD
Anzahl der Plätze: 1

Angaben zum Unternehmen

Unternehmensbeschreibung


Unternehmensgröße
1-20 Mitarbeiter

Branchen
Erbringung von sonstigen Dienstleistungen der Informationstechnologie

Logo der Jobbörse Berufsstart